Niederdeutsche Bühne Preetz



 Hier veröffentlichen wir alle Spieltermine in Preetz

Die Wiege der Niederdeutschen Bühne stand im Preetzer Stenografenverein. Die Erklärung dafür ist relativ einfach: Neben der Schulungsarbeit wurde auch die Geselligkeit gepflegt. So bildete sich 1928 eine Kleinkunstbühne, die am 1. Februar 1934 in die "Preetzer Laienbühne" umgewandelt wurde, die sich nunmehr verstärkt der niederdeutschen Sprache widmete. Dieses Datum ist daher der eigentliche Geburtstag der Niederdeutschen Bühne Preetz. 1940 nannte sich die Bühne in "Niederdeutsche Bühne Preetz" um.

Die Niederdeutsche Bühne Preetz e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die niederdeutsche Sprache am Leben zu erhalten. In jeder Spielzeit werden drei Stücke in niederdeutscher Sprache aufgeführt, traditionsgemäß zwei Lustspiele und ein Stück mit ernstem Hintergrund. Einerseits möchten wir unsere Zuschauer unterhalten, auf der anderen Seite aber auch zeigen, dass die niederdeutsche Sprache durchaus für ernste Stücke geeignet ist. Daneben führen unsere jugendlichen Spielerinnen und Spieler zur Weihnachtszeit ein Weihnachtsmärchen in hochdeutscher Sprache auf. Wir möchten damit die jungen Zuschauer an das Medium Theater heranführen. Aus dem Kreis der jugendlichen Spielerinnen und Spieler wechselt so mancher in das Erwachsenentheater.

Die Spielzeit läuft von Mitte Oktober eines Jahres bis in den April des folgenden Jahres. Die niederdeutschen Aufführungen finden in der modernen und großzügigen Aula des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Preetz statt, das Weihnachtsmärchen in der Halle der Friedrich-Ebert-Schule ebenfalls in Preetz. Doch nicht nur in Preetz finden Aufführungen statt. Die Bühne gastiert mit ihren Stücken an vielen Spielorten in Schleswig-Holstein.

Heute wird der Verein von ca. 80 Mitgliedern getragen. Die Mitglieder beteiligen sich in unterschiedlicher Form an den Aufführungen, als Schauspieler oder als Regisseur, als Requisite, Maske oder Souffleuse oder aber als Techniker und Bühnenbauer. Alle gehen ihrem Hobby nach und opfern gern ihre Freizeit dafür. Viele Mitglieder stehen im Berufsleben, so dass es nicht immer leicht ist, Arbeit und Hobby zeitlich zu kombinieren.

 

Unsere Veranstaltungen im PREETZ-KALENDER

Freitag, 09.03.2018

MIT DIEN OOGEN

Wann: 20:00

Wo: Friedrich chiller Gymnasium, Aula

Adresse: Ihlsol 10-12, 24211 Preetz

mehr erfahren

Bild
Komödie von Frank Pinkus. Niederdeutsch von Renate Wedemeyer Regie: Frauke Bosch und Karin Degen

Anna lebt ein ganz normales Leben. Denkt sie jedenfalls. Sie ist erfolgreiche Anwältin, alles geht seinen geordneten Gang. Sie zieht sich immer wieder in ihre Zweitwohnung zurück, um in Ruhe arbeiten zu können, während ihr geschiedener Mann und ihre Mutter sich um die Kinder kümmern. Anna hat ihr Leben im Griff. Bis zu dem Abend, an dem es an ihrer Tür klingelt und Karl vor der Tür steht. Karl ist anders. Manche würden sagen: verrückt. Weil er sein Leben lang immer bei seiner Mutter auf einer Hallig verbracht hat und nie etwas anderes kennen gelernt hat. Als seine Mutter starb, hat man ihn in ein Heim gesteckt. Eingesperrt. Aber Karl möchte frei sein, möchte sein eignes Leben leben. Nach anfänglicher Distanz sieht Anna in Karl einen "Fall", und sie beschließt, ihn vor Gericht zu verteidigen und ihm seine Freiheit zu verschaffen, ohne sich über die Konsequenzen Gedanken zu machen. Aber mit Karl ist das gar nicht so einfach, denn der sieht die Welt anders als andere. Und mit der Zeit lernt Anna, dass das Leben, mit seinen Augen betrachtet, gar nicht so übel und so "verrückt" ist, wie es zunächst den Anschein hatte ... Schritt für Schritt entwickelt der Autor in ebenso nachdenklichen wie komödiantischen Szenen zwei Biographien, die auf den ersten Blick so gar nichts miteinander zu tun hatten – aber im Laufe des Stücks könnte aus Anna und Karl ein ganz und gar verrücktes Paar werden ...

Eintritt: 9.30 Euro

Veranstalter: NB Preetz

Ansprechpartner: NB Preetz

Telefon: (0431) 26 09 94 12 (AB)

E-Mail: info@nbpreetz.de

Web: www.nbpreetz.de/spielplan/165-oogen2018

Samstag, 10.03.2018

MIT DIEN OOGEN

Wann: 20:00

Wo: Friedrich Schiller Gymnasium, Aula

Adresse: Ihlsol 10-12, 24211 Preetz

mehr erfahren

Bild
Komödie von Frank Pinkus. Niederdeutsch von Renate Wedemeyer Regie: Frauke Bosch und Karin Degen

Anna lebt ein ganz normales Leben. Denkt sie jedenfalls. Sie ist erfolgreiche Anwältin, alles geht seinen geordneten Gang. Sie zieht sich immer wieder in ihre Zweitwohnung zurück, um in Ruhe arbeiten zu können, während ihr geschiedener Mann und ihre Mutter sich um die Kinder kümmern. Anna hat ihr Leben im Griff. Bis zu dem Abend, an dem es an ihrer Tür klingelt und Karl vor der Tür steht. Karl ist anders. Manche würden sagen: verrückt. Weil er sein Leben lang immer bei seiner Mutter auf einer Hallig verbracht hat und nie etwas anderes kennen gelernt hat. Als seine Mutter starb, hat man ihn in ein Heim gesteckt. Eingesperrt. Aber Karl möchte frei sein, möchte sein eignes Leben leben. Nach anfänglicher Distanz sieht Anna in Karl einen "Fall", und sie beschließt, ihn vor Gericht zu verteidigen und ihm seine Freiheit zu verschaffen, ohne sich über die Konsequenzen Gedanken zu machen. Aber mit Karl ist das gar nicht so einfach, denn der sieht die Welt anders als andere. Und mit der Zeit lernt Anna, dass das Leben, mit seinen Augen betrachtet, gar nicht so übel und so "verrückt" ist, wie es zunächst den Anschein hatte ... Schritt für Schritt entwickelt der Autor in ebenso nachdenklichen wie komödiantischen Szenen zwei Biographien, die auf den ersten Blick so gar nichts miteinander zu tun hatten – aber im Laufe des Stücks könnte aus Anna und Karl ein ganz und gar verrücktes Paar werden ...

Eintritt: 9.30 Euro

Veranstalter: NB Preetz

Ansprechpartner: NB Preetz

Telefon: (0431) 26 09 94 12 (AB)

E-Mail: info@nbpreetz.de

Web: www.nbpreetz.de/spielplan/165-oogen2018

Postfach 212
24206 Preetz

©Niederdeutsche Bühne Preetz | Impressum